Cäcilienfest

Cäcilia-2019 (1)

 

Zur Hl. Cäcilia, der Schutzpatronin der Musiker, Sänger und Orgelbauer gedachte die Chorgemeinschaft unter der Leitung von Wolgang Pelzer  mit der feierlichen musikalischen Gestaltung der hl. Messe in Herz-Jesu Herrenshoff  den Lebenden und Toten beider Kirchenchöre. Gesungen wurden folgene Motetten:  Hoch tut euch auf, Gloria, Ehre sei Gott und Friede dem .... Herr deine Güte reicht soweit, Herr wir bringen in Brot und Wein, Ubi Carita

Nach Beendigung des Gottesdienstes wurden die Jubilare Elisabeth Schwager für 25 und Gerd Beres für 50 Jahre singen im Chor geehrt. Die Gemeinde bedankte sich für den Auftritt des Chores mit  Applaus.

Cäcilia-2019

 

Zur anschließenden gemeinsamen Feier im im Jugendheim Herrenshoff begrüßte der Vorsitzende Hans Schmitz den Präses der Chorgemeinschaft  Gemeindereferent Manfred Schmitz sowie  alle Gäste. Schon zum sechsten Mal feierte die Chorgemeinschaft zusammen, das Fest der heiligen Cäcilia.

Hans Schmitz dankte allen Chormitgliedern, die in den vergangenen Jahren viel Zeit und Engagement für die Chorarbeit aufbrachten und so zu viel Spaß am Gesang und Gemeinschaftssinn führte.

Ohne die Bereitschaft, die Freizeit und das Talent in die Gemeinsamkeit der Christlichen Chormusik zu stellen, wäre eine bedeutende, langlebige Chorarbeit nicht möglich. Besonderen Dank gilt all denen, die während dieser Zeit noch ein  Amt übernommen haben oder hatten, sei es als Chorleiter, als Kassierer/in, Schriftführer/in, Notenwart/in, oder in einer anderen wichtigen Aufgabe.

Es wird behauptet, dass „Musik eine Sprache ist, die jeder versteht, eine Botschaft ist, die jeden berührt und die auch wohl jeden erreicht“. Die Chorgemeinschaft sucht wie viele andere Chöre Nachwuchs. Mit Andreas Kampa hat die Chorgemeinschaft seit dem 01.01.2020 einen neuen Chorleiter.