Eine Welt Laden in St. Andreas

Der Eine-Welt-Laden St. Andreas gehört zu den kleinen Gruppen von Ehrenamtlern, die sich in unserer Pfarrei bewegen. Er bemüht sich um den Weiterverkauf von Kaffee aus dem sogenannten Fairen Handel. Dabei  erhalten die  Kleinbauern in den Herkunftsländern von Kaffee, Tee, Kakao, usw. einen gerechten Lohn für ihre Arbeit. Das Ziel des Fairen Handels ist immer die Hilfe zur Selbsthilfe.

Der Eine-Welt-Laden St. Andreas  und die Bäckerei Otten – seit 2002 gemeinsam aktiv!
In all diesen Jahren unterstützt die Bäckerei Otten tatkräftig dieses Anliegen mit dem  Verkauf unseres Kaffees an die Kundschaft. Ganz ohne großes Aufheben wird die Verkaufsfläche für die Ware kostenlos zur Verfügung gestellt. Das freundliche Team hinter der Bäckertheke bietet den Kaffee zum Verkauf an (und räumt so manches auf!).
Wer als Kunde seinen Fairen Kaffee bei Bäcker Otten kauft, kann ganz sicher sein:
Die Gewinnspanne, die beim Verkauf im Supermarkt an den Händler geht, wird bei uns gespendet.

In größeren Abständen können wir somit eine Summe an ein soziales Projekt überweisen, z.B. an die „Augenhilfe Afrika“.
Wir denken, das sollte einfach mal erwähnt werden …

P.S.: wir machen ein paar Aktionen im Laufe des Jahres

  • Kaffeeausschank nach Familiengottesdiensten,

 und freuen uns über Interessierte. Der Zeitaufwand ist gering, vielleicht hat jemand Lust zum Mitmachen?

Ihr Eine-Welt-Laden St. Andreas